WonderHuman Coaching

Post-Workout Protein Shake

Der perfekte Post Workout Protein Shake
Wiebke

Wiebke

Der perfekte Post-Workout Protein Shake

Mit diesem Post-Workout Protein Shake machst du alles richtig! Du regenierst schneller, deine Speicher werden aufgefüllt und er enthält all die wichtigen Nährstoffe, die dein Körper nach einer harten Trainingseinheit braucht!
Gericht Getränke
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 1 Stück zuckerhaltiges Obst z.B. Banane oder Birne
  • 30-40 g Proteinpulver gerne vegan
  • 10 g Kollagenpulver
  • 5-10 g Glutamin
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 250 ml Wasser oder Kokoswasser

Anleitungen
 

  • Entweder als Smoothie zubereiten und alle Zutate in einem Mixer gut mixen
  • Oder Pulver mit Flüssigkeit und Süße mischen und Obst separat
    konsumieren.

Notizen

Gut zu wissen:
Kommerzielle Sportlernahrung (Riegel, fertige Drinks, etc) ist als PWO-
Shake übrigens selten eine gute Option. Oft ist diese mit künstlichen
Aromastoffen, raffinierten Carbs, denaturierten Proteinen und oft auch
schädlichen Fetten versetzt. Ein "einfacher" Eiweißshake - also nur
Eiweißpulver - bringt hier leider auch nur die Hälfte.
Keyword high protein, post workout, protein, protein shake, proteinshake, shake, vegan, whey

Paleo Pancakes mit nur drei Zutaten

3-Zutatenküche: Schnell und einfach soll es sein.
Da sind diese Bananen Pancakes perfekt. Sie sind schnell zusammengerührt und schmecken einfach grandios. Glutenfrei, vegan, zuckerfrei, ohne Kuhmilch.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Stück reife Bananen
  • 2 Stück Eier
  • 2 EL Kokosnussmehl alternativ gehen auch Haferflocken
  • 1/2 TL Backpulver optional (das macht die Pancakes aber fluffiger)

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut mixen. Du kannst das auch alles mit einer Gabel zerdrücken, wenn du keinen Mixer zur Hand hast
  • 1 TL Ghee oder Kokosnussöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen
  • Gib nun kleine Kleckse in die Pfanne und mach am Besten einen Deckel drauf
  • Nach ca. 2 Minuten einmal wenden und weitere 2 Minuten backen
  • Du kannst die Pancakes nach belieben garnieren. Ich mag am liebsten frische Beeren oder Apfelmark mit Zimt
Keyword 3 zutatenküche, allergenarm, anti-allergen, banana pancake, dairy free, paleo, pancake, pfannkuchen, vegan, zuckerfrei
Teile diesen Eintrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on xing
Share on linkedin
Share on print

Schreibe einen Kommentar

Wie hat dir das Rezept gefallen?